Sehr geehrte Bürger*Innen im Verbandsgebiet,
durch den Abwasserzweckverband werden z.Zt. und in den nächsten Monaten verstärkt Kontrollen der abflusswirksamen Flächen für die Niederschlagswasserbeseitigung durchgeführt. Dies geschieht durch die Kontrolle der angeschlossenen Grundstücke mittels Benebelung der Kanalisation oder den Abgleich der uns vorliegenden Angaben mit den Orthophotos des Freistaates (Luftbilder). Im Ergebnis wird der Verband einzelne Grundstückseigentümer anschreiben bzw. um Kontrolle ihrer Flächen mittels Erhebungsbogen bitten. Die Kontrollen sind erforderlich, da die uns vorliegenden Daten auf der Basis von Selbsterklärungen erfolgten und zum Teil noch aus den 90er Jahren stammen. Weiterhin sind diese Überprüfungen auch im Hinblick auf die Sicherstellung der Gebührengerechtigkeit erforderlich.
Hinweis: Die Speicherung von Regenwasser in Fässern oder Zisternen mit Überlauf in die Kanalisation oder das Abhängen von Fallrohren während der Sommermonate erfüllen nicht die Voraussetzungen für einen Rückhalt auf dem Grundstück. Nur bei einer strikten technischen Trennung kann nach Prüfung durch den AWZV eine Berücksichtigung erfolgen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen für Anfragen zur Verfügung.

Ihr AWZV Bode-Wipper Kehmstedter Weg 44 in Bleicherode

To top