Investitionen des AWZV Bode-Wipper:  

Im April 2018 wurde mit der Baumaßnahme Lipprechterode begonnen. Nach der Erneuerung der Kanalisation im Trennsystem mit Anschluss an die Abwasserbeseitigungsanlage Bleicherode in der Hofgasse, dem Kirchberg, dem Kittel sowie der Bahnstraße, wurde zwischenzeitlich auch die Wiederherstellung der Straßenoberflächen sowie der Nebenanlagen abgeschlossen.

Fertiggestellte Hofgasse am 12.06.2019



Im November 2019  konnte die Gemeinschaftsbaumaßnahme K.-Kollwitz-Str.
in  Bleicherode abgeschlossen werden.



Begonnen wurde Anfang Juli 2019 der Neubau der Abwasserbehandlungsanlage Kleinfurra. Diese soll zukünftig das Abwasser der Gemeinden Kleinfurra
sowie Wolkramshausen reinigen. Des Weiteren wird derzeitig die Druckleitung zum OT Rüxleben gebaut. Die Fertigstellung beider Maßnahmen wird im 3. Quartal 2020 erfolgen.

Foto: Baustelle Kläranlage am 07.05.2020

Foto: Baustelle Druckleitung Hauptstraße - Sandweg am 07.05.2020


Demnächst begonnen wird der Neubau der Kanalisation in der Hofstraße sowie Unrode der Gemeinde Kleinbodungen.
Bis zum Jahresende wird Kleinbodungen dann vollständig zentral angeschlossen sein.

Ebenfalls begonnen wird demnächst mit dem Kanalbau in der Dorfstraße Wollersleben. Diese Maßnahme wird auf Grund des Umfangs
erst 2021 fertiggestellt werden. Im Ergebnis werden dann sämtliche Grundstücke südlich der Bahnlinie zentral angeschlossen sein.

In der Stadt Bleicherode wird in diesem Jahr die Kanalisation in der Brückenstraße sowie der Max-Planck-Straße als Gemeinschaftsbaumaßnahme
mit der Stadt sowie den anderen Versorgern erneuert. Begonnen wurde bereits mit der Brückenstraße, die in der nächsten Monaten vollständig gesperrt sein wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des AWZV ist während der Kernarbeitszeit

montags von 8:00 Uhr bis 14.00Uhr
dienstags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
mittwochs von 8:00 Uhr bis 14.00Uhr
donnerstags von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
sowie freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

telefonisch unter der Rufnummer    
036338/45620 bzw. der FAX Nr. 036338/456212
und unter info@abwasser-bleicherode.de zu erreichen.

Sprechzeiten

Die Sprechzeiten stehen derzeitig nur nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind


dienstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

für Sie da.

Außerhalb dieser Sprechzeiten bitten wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Notruf

Bitte beachten Sie, dass zum 01.07.2015 im AWZV Bode-Wipper die gleitende Arbeitszeit eingeführt wurde. Wenn Sie also mit einer bestimmten Mitarbeiterin / einem bestimmetn Mitarbeiter außerhalb der Sprech- bzw. Kernarbeitszeiten sprechen möchten, empfiehlt sich eine vorherige Terminvereinbarung.

Außerhalb der Sprech- und Geschäftszeiten sowie bei Störungen und Havarien erreichen Sie den AWZV unter der

Notrufnummer 0172/ 3602200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok