Verbandsorgane:
Organe des Zweckverbandes sind die Verbandsversammlung sowie der Verbandsvorsitzende.
In der Verbandssatzung ist weiterhin geregelt, dass ein Verbandsausschuss gebildet wird.
Die Verbandsversammlung besteht derzeitig aus 26 Verbandsräten. Die jeweiligen Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden sind kraft Amtes Verbandsräte. Je nach Einwohnerzahl entsenden die größeren Gemeinden pro angefangene 1000 Einwohner weitere Verbandsräte.

Derzeitig stellen:

 

die Stadt Bleicherode  7 Verbandsräte
die Gemeinde Sollstedt  4 Verbandsräte
die Gemeinden Wipperdorf und Kleinfurra
 
 je 2 Verbandsräte







Die restlichen Gemeinden stellen nur einen Verbandsrat, nämlich den Bürgermeister:

Die Amtsperiode entspricht der Kommunalwahlperiode.


Verbandsvorsitzender ist  Herr Frank Rostek
Bürgermeister der Stadt Bleicherode (036338/35312)



Sein Stellvertreter ist Herr Joachim Leßner,
Bürgermeister der Gemeinde Wipperdorf (036338/40781)                                         

Mitglieder im Verbandsausschuss sind neben dem Verbandsvorsitzenden und seinem Stellvertreter:
Herr Saalbach, Stadtrat in Bleicherode und Ortsteilbürgermeister des OT Obergebra
Herr Guder, Stadtrat in Bleicherode sowie Herr Adam, Bürgermeister von Sollstedt.

Für Anfragen bzw. Mitteilungen an unsere Mitarbeiter nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Die Kontaktaufnahme per e-mail dient nur der Übermittlung einfacher Mitteilungen ohne Signatur und/oder Verschlüsselung. Der AWZV kann einen Empfang der elektronischen Post nicht gewährleisten. Durch die Möglichkeit des e-mail Versandes wird nicht der Zugang zur Übermittlung von elektronischen Dokumenten, die mit einer elektronischen Signatur verbunden sind, eröffnet.

Sachgebiet Geschäftsleitung

Geschäftsleiter
Herr Matthias Liebergesell
Tel. (03 63 38) 45 62-0
  
Stv. Geschäftsleiter
Herr Holger Thiemt
Tel. (03 63 38) 45 62-13

Sekretariat und Assistenz des Geschäftsleiters
Frau Sandra Müller
Tel. (03 63 38) 45 62-0

Buchhaltung

Finanzbuchhaltung / Mahnwesen
Frau Simone Schickschneit
Tel. (03 63 38) 45 62-20

Sachbearbeiterin Kasse
Frau Dagmar Müller
Tel. (03 63 38) 45 62-18

Sachgebiet Gebühren
Frau Carina Tölle
Tel. (03 63 38) 45 62-19

Sachgebiete Recht und Beiträge
Herr Holger Thiemt
Tel. (03 63 38) 45 62-13
Herr Thiemt ist weiterhin Ansprechpartner
für die Belange der Gewässerunterhaltung
im Zusammenhang mit der Geschäftsbesorgung
für den GWUV Bode-Wipperaue

Sachbearbeiterin Beiträge
Frau Ines Tüngerthal
Tel: (03 63 38) 45 62-14

Technik / Anlagen / Investitionen

Technischer Leiter
Herr Dr. Frank Biermann
Tel. (03 63 38) 45 62-24
Er ist u.a. zuständig für die abwassertechnischen Anlagen und das
Abwasserbeseitigungskonzept (ABK) sowie Bauanträge.

Herr Olaf Eckoldt
Tel. (036338) 45 62-17
Er ist Verantwortlicher für die Baumaßnahmen des Verbandes sowie Ansprechpartner für Fragen zu Kleinkläranlagen, Um- und Nachrüstungen, Hausanschlüsse, Schachterlaubnisscheine u.ä..

GIS / Grunddienstbarkeiten
Frau Sabine Kunisch
Tel. (036338) 45 62 24
Frau Kunisch ist gleichzeitig die Datenschutzbeauftragte des AWZV.

Abwasseranlagen

Klärmeister Herr Schmidt
stv. Klärmeister Herr Hartmann
Laborantin Frau Wildemann
Mitarbeiter Herr Strauß
Mitarbeiter Herr Junge
Mitarbeiter Herr Müller
Tel. (03 63 38) 4 20 50

Netzbereich
Mitarbeiter Herr Körber
Mitarbeiter Herr Schulze
Tel. (01 73) 3 94 80 72

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des AWZV ist während der Kernarbeitszeit

montags von 8:00 Uhr bis 14.00Uhr
dienstags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
mittwochs von 8:00 Uhr bis 14.00Uhr
donnerstags von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
sowie freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

telefonisch unter der Rufnummer    
036338/45620 bzw. der FAX Nr. 036338/63651 zu erreichen.

Sprechzeiten

Unsere Mitarbeiter sind zu den Sprechzeiten

dienstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

für Sie da.

Außerhalb dieser Sprechzeiten bitten wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Notruf

Bitte beachten Sie, dass zum 01.07.2015 im AWZV Bode-Wipper die gleitende Arbeitszeit eingeführt wurde. Wenn Sie also mit einer bestimmten Mitarbeiterin / einem bestimmetn Mitarbeiter außerhalb der Sprech- bzw. Kernarbeitszeiten sprechen möchten, empfiehlt sich eine vorherige Terminvereinbarung.

Außerhalb der Sprech- und Geschäftszeiten sowie bei Störungen und Havarien erreichen Sie den AWZV unter der

Notrufnummer 0172/ 3602200